Bundestagswahl 2017 Google wählt mit

Google hat im Vorlauf zur Bundestagswahl 2017 einige verfeinerte Suchwerkzeuge zur Verfügung gestellt.

Einfach verständliche und kostenlose Apps erklären die ersten Programmierschritte mit dem Lernroboter. Foto: djd/WonderWorkshop

Mit modernen Kleinrobotern können Kinder die Grundzüge des Programmierens lernen
(djd). Kleine, bunte Roboter werden die Kinderzimmer erobern. Dieser Trend zeichnete sich Anfang des Jahres auch auf der Spielwarenmesse in Nürnberg ab, der weltweit führenden Fachmesse für Spielzeug und Freizeitprodukte. Wer bei Robotern allerdings an Science-Fiction und die "Transformer"-Spielzeug-Action-Figuren denkt, liegt ganz falsch: Denn mit den Kleinrobotern der neuesten Generation können Kinder die Grundzüge des Programmierens lernen. Solche Kenntnisse werden schließlich in der digitalen Welt eine immer wichtigere Rolle spielen, sowohl Mädchen und Jungen sollten darauf vorbereitet sein.

Die digitalen Informationsmöglichkeiten werden von den sogenannten Silver Surfern in allen Lebensbereichen zielgerichtet genutzt. Foto: djd/UDI/CJS

Geldanlage: "Silver Surfer" nutzen souverän digitale Informationsmöglichkeiten
(djd). Die Zahl der Internetnutzer in Deutschland ist 2016 einer ARD/ZDF-Onlinestudie zufolge um weitere zwei Millionen auf 58 Millionen gestiegen. Damit nutzen 84 Prozent der deutschsprachigen Menschen hierzulande das Netz, 45 Millionen Bundesbürger sogar täglich. Neben handybegeisterten Jugendlichen sind demnach auch immer mehr ältere User ständig online. Das gilt vor allem für die 50- bis 69-Jährigen, erst bei den über 70-Jährigen nimmt die Nutzung des Internets deutlich ab, liegt aber auch hier immer noch bei 45 Prozent.

In-Market Audiences und Life Event Targeting versprechen größere Erfolgsaussichten

Viele Unternehmen stehen der Werbung mit Google Ad Words immer noch sehr kritisch gegenüber. Und das sicher nicht ohne Grund. Viele selbst ernannte Spezialisten sind auf diesem Markt unterwegs, versprechen viel, halten wenig und verursachen hohe Kosten die in keinem Verhältnis zu den erzielten Konversionen stehen. Hier kommt es sicher darauf an ob man mit dem richtigen Partner zusammen arbeitet, der ehrlich und umfassend berät.

In-Market Audiences und Life Event Targeting

Unterkategorien